Wetterkarte Österreich ZAMG Wetter Österreich Eine schwache Kaltfront nähert sich heute...
ZAMG Wetterwarnung ZAMG Wetterwarnung Es liegt aktuell keine Unwetterwarnung vor
Österreich

ZAMG Wetter Österreich, heute Sonntag 19.08.

Eine schwache Kaltfront nähert sich heute Westösterreich.
Satellitenbild Österreich
Wetterkarte Europa von heute Sonntag 15:00 Uhr

Eine schwache Kaltfront nähert sich heute Westösterreich, diese verlagert sich nur langsam ostwärts und löst sich dabei zusehends auf. Somit kommen wir in den nächsten Tagen in den Genuss eines flachen Subtropenhochs, das erneut für eine längere hochsommerliche Wetterphase sorgt.

  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
Satellitenbild Europa: Wetteranimation der letzten 12 Stunden

Hoher Luftdruck bleibt bis zum Abend im Ostalpenraum das bestimmende Wetterelement. Damit präsentiert sich das Wetter meist von seiner sonnigen Seite. Quellwolken, die sich bevorzugt über dem Berg- und Hügelland bilden, bleiben überwiegend harmlos. Lediglich im Westen können mit ihnen vereinzelt lokale Wärmegewitter entstehen. Es weht generell nur schwacher bis mäßiger Wind aus südlichen Richtungen. Die Nachmittagstemperaturen umspannen 26 bis 34 Grad, mit den höchsten Werten im östlichen Flachland und am Alpenostrand. Heute Nacht: Letzte lokale Gewitter über den westlichen Berggipfeln lösen sich im Laufe der ersten Nachthälfte auf. Damit präsentiert sich das Wetter schließlich bis zum Montagmorgen gering bewölkt, in der Osthälfte meist sogar sternenklar. Dazu weht nur schwacher Wind. Im Laufe der Nacht sinken die Temperaturen auf 13 bis 21 Grad, mit den höchsten Werten in der Bundeshauptstadt.

Wetterprognose Österreich, Montag 20.08.

Die neue Arbeitswoche startet unter Hochdruckeinfluss mit viel Sonnenschein.

Von Nordwesten ziehen jedoch im Tagesverlauf schließlich ein paar harmlose Wolken auf. In Kombination mit Quellwolken, die sich ab Mittag vor allem über dem westlichen Bergland bilden, muss schließlich bis zum Abend von Vorarlberg bis Salzburg und Osttirol über den Berggipfeln mit lokalen gewittrigen Regenschauern gerechnet werden. Der Wind dreht auf westliche Richtungen und weht schwach bis mäßig. Die Frühtemperaturen 13 bis 20 Grad, die Nachmittagstemperaturen 26 bis 34 Grad.

Wetterprognose Österreich, Dienstag 21.08.

Mit einer nordwestlichen Strömung gelangen am Dienstag vorübergehend etwas trockenere Luftmassen in den Ostalpenraum.

Damit präsentiert sich das Wetter bis zum Abend meist von seiner sonnigen und trockenen Seite. Allerdings können sich speziell südlich des Alpenhauptkammes nachmittags ein paar isolierte Wärmegewitter bilden. Die vorherrschende Windrichtung ist Nordwest bis Nordost. Aus ihr weht der Wind allerdings nur schwach bis mäßig. Nach 13 bis 23 Grad in der Früh steigen die Temperaturen tagsüber auf 26 bis 34 Grad.