Wetterkarte Österreich ZAMG Wetter Österreich Der Ostalpenraum gelangt mit ansteigendem Luftdruck...
ZAMG Wetterwarnung ZAMG Wetterwarnung Es liegt aktuell keine Unwetterwarnung vor
Österreich

ZAMG Wetter Österreich, heute Samstag 29.07.

Der Ostalpenraum gelangt mit ansteigendem Luftdruck zunehmend von einer westlichen in eine südwestliche Strömung.
Satellitenbild Österreich
Wetterkarte Europa von heute Samstag 09:00 Uhr

Der Ostalpenraum gelangt mit ansteigendem Luftdruck zunehmend von einer westlichen in eine südwestliche Strömung. Damit steigen auf allen Höhen die Temperaturen deutlich an. shälfte bilden sich Quellwolken, über dem südlichen Bergland sind am Abend vereinzelte Wärmegewitter möglich. Höchstwerte: 24 bis 29 Grad.

  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
Satellitenbild Europa: Wetteranimation der letzten 12 Stunden

Am Nachmittag und Abend ist es recht sonnig. Phasenwiese gibt es jedoch auch Quellwolken und vor allem von der Silvretta bis zu den Karnischen Alpen ein paar Regenschauer oder Gewitter. Bei schwachem bis mäßigem Wind aus Ost bis Südwest betragen die Tageshöchsttemperaturen 23 bis 30 Grad. Heute Nacht: Die Nacht präsentiert sich oft heiter bis wolkig und trocken. Nur im Westen und Südwesten ist es phasenweise auch stärker bewölkt und hier ist zu Beginn der Nacht sowie dann wieder zum Morgen hin mit einzelnen Regenschauern oder Gewittern zu rechnen. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Ost bis Südwest. Es kühlt auf 11 bis 19 Grad ab.

Wetterprognose Österreich, Sonntag 30.07.

Von lokalen Gewittern und Regenschauern zu Tagesbeginn im Westen und Südwesten abgesehen ist es zunächst noch oft trocken und zumindest zeitweise sonnig.

Schon ab dem mittleren Vormittag bilden sich vom Bergland ausgehend einige Haufenwolken. Nachfolgend gehen einige Gewitter und Regenschauer nieder. Am ehesten trocken bleibt es über den Niederungen des Nordens, Ostens und Südostens. Der Wind kommt schwach bis mäßig, im östlichen Flachland sowie in Gewittern auch lebhaft, aus Ost bis Südwest. Am Morgen sind die Temperaturen zwischen 11 und 19 Grad angesiedelt, tagsüber zwischen 25 und 32 Grad.

Wetterprognose Österreich, Montag 31.07.

In der Früh sind inneralpin sowie im Südwesten örtlich Restwolken oder Nebelfelder vorhanden, die aber rasch abtrocknen.

Sonst überwiegt vorerst häufig der Sonnenschein. Ab dem späten Vormittag entstehen einige Quellwolken und nachfolgend vor allem über den Bergen sowie im Norden ein paar Gewitter oder Regenschauer. Generell gibt es aber weniger Gewitter als am Sonntag. Zum Abend hin wird die Luft rasch stabiler und die Gewitter lösen sich wieder auf. Der Wind weht schwach bis mäßig aus variablen Richtungen. Die Frühtemperaturen liegen zwischen 12 und 20 Grad, die Nachmittagstemperaturen zwischen 27 und 34 Grad.