Wetterkarte Österreich ZAMG Wetter Österreich Der Ostalpenraum liegt unter Hochdruckeinfluss in einer...
ZAMG Wetterwarnung ZAMG Wetterwarnung Es liegt aktuell keine Unwetterwarnung vor
Österreich

ZAMG Wetter Österreich, heute Donnerstag 24.08.

Der Ostalpenraum liegt unter Hochdruckeinfluss in einer Nordwestströmung.
Satellitenbild Österreich
Wetterkarte Europa von heute Mittwoch 21:00 Uhr

Der Ostalpenraum liegt unter Hochdruckeinfluss in einer Nordwestströmung. Ab der Wochenmitte dreht die Strömung mehr auf West bis Südwest, damit wird es erneut hochsommerlich heiß. ird es sommerlich warm. Über den Bergen bilden sich dann auch ein paar Haufenwolken, zu Schauern oder Gewittern sollte es aber noch nicht kommen. Abends lösen sich die Wolken wieder auf. Höchstwerte: 23 bis 28 Grad.

  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
Satellitenbild Europa: Wetteranimation der letzten 12 Stunden

Der Nachmittag bringt über weite Strecken strahlend sonniges Wetter und im Norden und Osten oft auch kaum Wolken. Über den Bergen und im Süden werden einige Quellwolken entstehen und zwischen Vorarlberg und Osttirol nimmt die Neigung zu lokalen Schauern und Gewittern leicht zu, hier weht auch der Wind oft mäßig aus Nordwest. Sonst ist es verbreitet windschwach. Nachmittagstemperaturen 20 bis 29 Grad, am wärmsten ist es im Westen. Heute Nacht: Im Laufe der Abendstunden klart es recht verbreitet auf die Nacht verläuft oft sternenklar. Lediglich im Westen ziehen allmählich einige Wolkenfelder auf, entlang der Grenze zu Bayern kann es auch leicht zu regnen beginnen. Hier frischt auch teils mäßiger Südwestwind auf, sonst ist es nahezu windstill oder sehr windschwach. Lokal bildet sich damit wieder Nebel. Tiefsttemperaturen 7 bis 17 Grad.

Wetterprognose Österreich, Freitag 25.08.

Der Donnerstag beginnt überaus sonnig, oft nur mit ein paar Schleierwolken.

Die lokalen Nebelfelder lichten sich rasch. Im Laufe des Tages entstehen über dem Berg- und Hügelland aber zahlreiche Quellwolken und später auch einzelne Regenschauer und Gewitter. Die Gewitterbereitschaft nimmt mit Ausnahme des Flachlandes allgemein leicht zu. Der Wind dreht auf West und frischt teils mäßig auf. Frühtemperaturen 7 bis 17 Grad, Tageshöchsttemperaturen 25 bis 31 Grad.

Wetterprognose Österreich, Samstag 26.08.

Dünne hohe Wolkenfelder stören das sonst strahlend sonnige Wetter zunächst kaum.

Im Laufe des Tages kommt es dann auch wieder zu Quellwolkenentwicklungen und in der Folge zu einzelnen Gewitterentladungen im Bergland, die flacheren Regionen des Landes sind davon deutlich weniger betroffen. Der Wind weht meist eher schwach. Frühtemperaturen 10 bis 18 Grad, Tageshöchsttemperaturen 26 bis 33 Grad.