Wetterkarte Österreich ZAMG Wetter Österreich An Höhentief zieht von Norden nach Polen und führt...
ZAMG Wetterwarnung ZAMG Wetterwarnung Es liegt aktuell keine Unwetterwarnung vor
Österreich

ZAMG Wetter Österreich, heute Dienstag 11.12.

An Höhentief zieht von Norden nach Polen und führt feuchtkalte Luft heran.
Satellitenbild Österreich
Wetterkarte Europa von heute Dienstag 21:00 Uhr

An Höhentief zieht von Norden nach Polen und führt feuchtkalte Luft heran. Die Alpensüdseite bekommt im Lee nur wenig Niederschlag.

  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
Satellitenbild Europa: Wetteranimation der letzten 12 Stunden

Der Nachmittag bringt entlang der Alpennordseite weiterhin leichten bis mäßigen Schneefall und überwiegend trübes Wetter. Auch im Osten und Nordosten kommt es zu Niederschlägen, hier reicht es allerdings in den ganz tiefen Lagen meist nicht für Schnee. Niederschlagsfrei und sonnig ist es im Süden, auch in Teilen Tirols sowie in Vorarlberg blinzelt zwischen einzelnen Schneeschauern immer wieder die Sonne durch. Der Wind weht mit Ausnahme des Südens mäßig bis lebhaft, im Berg- und Alpenvorland der Osthälfte mitunter auch kräftig aus West bis Nordwest. Nachmittagstemperaturen 0 bis 6 Grad. Heute Nacht: Von den Kitzbüheler Alpen ostwärts sowie im Norden und Osten schneit es auch in der Nacht immer wieder. In den Niederungen handelt es sich teils aber auch um Schneeregen oder Regen, die Schneefallgrenze pendelt zwischen 300 und 500m. Im Westen klingt der Schneefall hingegen ab und die Wolken lockern auf, auch im Süden bleibt es niederschlagsfrei. Der Wind bläst am Alpenostrand sowie im Alpenvorland noch mäßig bis lebhaft, sonst schon schwächer aus West bis Nordwest. Tiefsttemperaturen minus 8 bis plus 2 Grad, in schneebedeckten Alpentälern im Westen teils unter minus 10 Grad.

Wetterprognose Österreich, Mittwoch 12.12.

Entlang der Alpennordseite sowie im Norden und Osten ziehen mit meist dichten Wolken immer wieder Schneeschauer durch, in besonders tiefen Lagen handelt es sich dabei nach wie vor um Schneeregen.

Sonniges Wetter stellt sich unterdessen im tiefverschneiten Westen ein, auch im Süden ist es nahezu durchgehend sonnig. Der Wind bläst in der Osthälfte noch mäßig aus West bis Nordwest, sonst ist es windschwach. Frühtemperaturen minus 8 bis plus 2 Grad, in schneebedeckten Alpentälern im Westen teils unter minus 10 Grad. Tageshöchsttemperaturen minus 2 bis plus 5 Grad.

Wetterprognose Österreich, Donnerstag 13.12.

Sehr sonniges Wetter gibt es im Westen, auch im Bergland Salzburgs und Oberösterreichs scheint die Sonne nahezu ungetrübt.

Sonst halten sich in den Becken und Tälern oft aber zähe Nebel- und Hochnebelfelder, die in der Osthälfte auch bis auf Mittelgebirgslagen hinaufreichen können. Daraus ist leichtes Schneegrieseln möglich. Der Wind dreht auf Nordost bis Südost und frischt vor allem in Oberösterreich teils mäßig auf. Frühtemperaturen minus 12 bis minus 2 Grad, Tageshöchsttemperaturen minus 4 bis plus 2 Grad.