Wetterkarte Österreich ZAMG Wetter Österreich Hoher Luftdruck und milde Luftmassen sind im...
ZAMG Wetterwarnung ZAMG Wetterwarnung Es liegt aktuell keine Unwetterwarnung vor
Österreich

ZAMG Wetter Österreich, heute Montag 27.09.

Hoher Luftdruck und milde Luftmassen sind im Ostalpenraum wetterbestimmend.
Satellitenbild Österreich
Wetterkarte Europa von heute Sonntag 21:00 Uhr

Hoher Luftdruck und milde Luftmassen sind im Ostalpenraum wetterbestimmend. Morgen Sonntag wird es entlang der Alpennordseite föhnig und nachmittags zieht im Westen eine Störungszone heran. Die neue Woche verläuft unbeständig und nur mehr mäßig warm.

  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
  • Satellitenbild Europa
Satellitenbild Europa: Wetteranimation der letzten 12 Stunden

Während in der Osthälfte nach Auflösung letzter Nebelreste sonniges Wetter überwiegt, nimmt weiter im Westen die Bewölkung allmählich zu. Während der Nachmittagsstunden ziehen auch erste Regenschauer über Vorarlberg, später erreichen diese auch Tirol und Oberkärnten. Der Wind weht generell nur schwach. Lediglich an der Alpennordseite, vom Tiroler Oberland bis Salzburg weht zunächst noch föhniger Südwind. Die Tageshöchsttemperaturen sind mit 20 bis 27 Grad erreicht. Am wärmsten ist es in Kärnten und im Grazer Becken. Heute Nacht: In der Nacht zieht eine Störung über Österreich. Diese bringt von Vorarlberg bis Salzburg und Oberösterreich sowie in Osttirol häufig dichte Wolken und es kommt hier verbreitet zu Regenschauern. Lokal können während der Abendstunden auch Blitz und Donner mit dabei sein. Weiter im Osten und Südosten startet die Nacht hingegen noch gering bewölkt bis sternenklar. Bis zum Morgen breiten sich Wolken und Regenschauer auch weiter ostwärts aus. Der Wind weht schwach aus unterschiedlichen Richtungen. Die Temperaturen sinken auf 10 bis 15 Grad.

Wetterprognose Österreich, Dienstag 28.09.

Ein Tief in hohen Schichten ist zum Wochenstart wetterbestimmend.

Über weite Teile des Landes überwiegen damit umfangreiche Wolken und es gehen einige Regenschauer nieder. Am meisten Niederschlag wird im Norden und Osten sowie nachmittags im Süden und Südosten erwartet, hier kann auch das eine oder andere Gewitter mitmischen. Zwischenzeitlich zeigt sich jedoch auch die Sonne, öfters im Westen sowie in Osttirol und Oberkärnten. Der Wind weht schwach und frischt höchstens gelegentlich mäßig auf. Frühtemperaturen 10 bis 15 Grad, Tageshöchsttemperaturen 15 bis 23 Grad, mit den höchsten Werten im Süden.

Wetterprognose Österreich, Mittwoch 29.09.

Mit einer südwestlichen Anströmung gestaltet sich das Wetter noch leicht unbeständig.

Im Großteil Österreichs geht es damit abwechselnd sonnig und bewölkt durch den Tag. Etwas hartnäckiger hält sich die Bewölkung jedoch im Bereich der Nordalpen und gebietsweise im Norden, hier sind auch einzelne Regenschauer nicht auszuschließen. Im östlichen Alpenvorland und im Burgenland bläst mäßiger bis lebhafter West- bis Nordwestwind, sonst ist es nur schwach windig. Frühtemperaturen 9 bis 16 Grad, Tageshöchsttemperaturen 18 bis 25 Grad.