Wetterkarte Österreich ZAMG Wetter Österreich Eine Kaltfront überquert am Donnerstag Österreich.
ZAMG Wetterwarnung ZAMG Wetterwarnung Es liegt aktuell keine Unwetterwarnung vor
Steiermark

Wetter Steiermark, heute Donnerstag 02.12.


Der Donnerstag bringt Störungseinfluss mit dichten Wolken sowie Regen und Schnee, wobei die höchsten Mengen ganz Südwesten der Steiermark erwartet werden. In den höher gelegenen Tälern der Obersteiermark kann es von der Früh schneien, im Süden regnet es. Die Schneefallgrenze liegt untertags zwischen 700 und 1000 m Höhe und sink im Tagesverlauf langsam ab. Stellenweise kann es dann bei starken Niederschlägen auch in der Weststeiermark bis in tiefere Lagen schneien. Höchstwerte 0 bis 5 Grad. Heute Nacht: In der Nacht regnet und schneit es weiterhin in der gesamten Steiermark, erst in der zweiten Nachthälfte lassen die Niederschläge langsam nach. Am längsten schneien wird es in der westlichen Obersteiermark. Auf den Bergen lebt teils stürmischer Nordwestwind auf. Tiefstwerte zwischen -2 Grad im Norden und 2 Grad im Südosten.

Wetterprognose Steiermark, Freitag 03.12.

Der Freitag startet noch meist stark bewölkt, ganz im Norden der Steiermark gibt es auch noch ein paar Schneeschauer.

In weiterer Folge setzt sich in der gesamten Steiermark trockenes und zunehmend sonniges Wetter durch. Regional kommt spürbarer Nordwestwind auf und es kühlt insbesondere in der Höhe wieder markant ab. Höchstwerte zwischen 0 und 5 Grad, in 2000 m Höhe winterliche -11 Grad.

Wetterprognose Steiermark, Samstag 04.12.

In der Nacht auf Samstag kann es stark auskühlen und so startet der Tag teils sehr kalt.

Von der Früh weg ist es verbreitet bewölkt, größtenteils aber niederschlagsfrei. Nur im Südosten kann sich am Vormittag immer wieder die Sonne zeigen. Im Lauf des Nachmittags setzen beginnend in der Obersteiermark Niederschläge ein, voraussichtlich wird es bis in die Täler schneien. Gebietsweise ist zu Beginn des Niederschlagsereignisses gefrierender Regen möglich. Höchstwerte -1 bis 2 Grad.