Wetterkarte Österreich ZAMG Wetter Österreich Im Alpenraum stellt sich erneut eine zum Teil kräftige,...
ZAMG Wetterwarnung ZAMG Wetterwarnung Es liegt aktuell keine Unwetterwarnung vor
Tirol

Wetter Tirol, heute Freitag 22.11.


In Nordtirol verstärkt sich der Föhn, er bricht im Tagesverlauf in den typischen Föhnstrichen bis in tiefe Lagen durch. Auf den Bergen wird der Föhn sogar stark bis stürmisch. Tagsüber ziehen immer wieder Wolkenfelder über den Gipfeln dahin; teilweise scheint aber auch die Sonne, am meisten Sonnenschein geht sich dabei im östlichen Unterland aus. Direkt am Alpenhauptkamm trübes Wetter und ab dem Nachmittag da und dort schwache Schauer mit Schneefallgrenze bei 1300m. In Osttirol zuerst teils sonnig, teils Hochnebel. Ab etwa Mittag stark bewölkt und gegen Abend stellenweise nur geringer Niederschlag. Höchstwerte: 6 bis föhnbedingte 12 Grad in Nordtirol. Heute Nacht: Der Föhn legt weiter zu. Er weht stark bis stürmisch in höheren Lagen und in den Föhnstrichen bis ins Inntal herunter. Dazu im Norden oft gering bis wechselnd bewölkt. Wolkenstau am Hauptkamm und südlich samt zeitweise leichtem Regen und Schneefall ab 1300m. Tiefstwerte: -2 bis +5 Grad, in den Föhnlagen hingegen gut 10 Grad.

Wetterprognose Tirol, Samstag 23.11.

Starke bis stürmische Föhnlage, der Föhn weht bis in die bekannten Föhntäler.

Dabei stellt sich in Nordtirol ein Mix aus Wolkenfeldern und sonnigen Abschnitten ein, abseits des Hauptkammes bleibt es trocken. Am Hauptkamm, im hinteren Ötztal und im oberen Wipptal kann es leichten Niederschlag geben. In Osttirol trüb; vormittags oft noch trocken, in der zweiten Tageshälfte regnet und schneit es wiederholt, im Süden mäßig. Die Schneefallgrenze steigt von 1300 auf 1700m. Tiefstwerte: -2 bis +5 Grad, bei Föhn gut 10 Grad. Höchstwerte: je nach Föhneinfluss zwischen 8 und 16 Grad, in Osttirol nur um 7 Grad.

Wetterprognose Tirol, Sonntag 24.11.

Der Luftdruck steigt, der Föhn in Nordtirol schläft ohne wesentliche Konsequenzen ein.

Anfängliche Wolkenfelder in Nordtirol lichten sich und es wird recht sonnig. In Osttirol klingen letzte Regenschauer am Morgen ab, die Wolken beginnen am Vormittag aufzubrechen. Am Nachmittag gehen sich teilweise noch sonnige Abschnitte aus. Tiefstwerte: 0 bis 8 Grad, Höchsttemperaturen 8 bis 13 Grad.